Übungen

  • Philippsburg, 08.10.2017

    Zweitägige Großübung: Störfall im Pumpwerk

    Ein Hochwasser bedroht den Oberrhein, da fällt ein wichtiges Pumpwerk aus – 30 Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerks (THW) aus Dettenheim und Niefern-Öschelbronn trainierten auf der Rheinschanz-Insel bei Philippsburg, wie Überflutungen verhindert werden können.mehr

  • Mannheim, 24.07.2017

    Auf Übungsschiff Menschenrettung trainiert

    Am Samstag übten Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerks (THW) auf einem umgebauten Tankmotorschiff, wie Menschen nach einer Havarie gerettet werden können. Vor Ort waren auch elf Frauen und Männer unserer Bergungsgruppe 1.mehr


  • Straßburg, 28.02.2017

    "Mann über Bord!" im Straßburger Hafen: THW trainiert auf Schiff

    Am Wochenende übten Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerks (THW) unter schwerem Atemschutz den Einsatz auf einem umgebauten Tankmotorschiff. Vor Ort waren auch vier Atemschutzgeräteträger der ersten Bergungsgruppe aus Niefern-Öschelbronn. mehr


  • Stetten am kalten Markt, 06.02.2017

    THW übte Katastrophenszenario in Stetten

    Eingestürzte Gebäude, Trümmer und verschüttete Personen: Dieses Übungsszenario forderte am Wochenende die Bergungsgruppe 1 des Technischen Hilfswerks (THW) aus Niefern-Öschelbronn. Auf dem Truppenübungsplatz „Heuberg“ bei Stetten am kalten Markt trainierten die Retter gemeinsam mit anderen THW-Einheiten, Feuerwehren und Sanitätsdiensten. mehr


  • Baden-Baden, 21.01.2017

    Zugtrupp-Übung in Baden-Baden

    Wie finden bei Großschadenslagen anrückende Hilfskräfte koordiniert den Weg zur Einsatzstelle? Die THW-Zugtrupps und die Fachgruppe Führung/Kommunikation des Geschäftsführerbereichs Karlsruhe übten heute, wie die Hilfsmaßnahmen bei großen Unglücken abgestimmt werden. mehr


  • Landesweite Tierseuchenübung

    Am 27. April 2013 fand eine landesweit großangelegte Tierseuchenübung statt. Das Landratsamt Enzkreis führte diese Übung auf dem landwirtschaftlichen Betrieb von Familie Roux in Serres durch. Auch der Ortsverband Niefern-Öschelbronn war an der Großübung beteiligt.mehr


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: